FB Ce 2/2 8

Die Limmattal-Strassenbahn (LSB) beschaffte parallel zur Städtischen Strassenbahn die Motorwagen 1-10, die 1931 nach der Auflösung der LSB in die städtische Flotte integriert wurden. Zwei Wagen gingen jedoch schon ein Jahr später an die Forchbahn, wo sie die Nummern 7 und 8 erhielten. Neu mit Druckluftbremse ausgerüstet wurden die Motorwagen zwischen Zürich und Esslingen eingesetzt, zeitweise sogar mit von der StStZ ausgeliehenen Anhängewagen. Das letzte Einsatzgebiet waren die Milchzüge, die in Zürich beim Bhf. Tiefenbrunnen endeten.

NAVEMO bildete den Motorwagen Ce 2/2 8 mit den auf dem Dach vollzogenen Änderungen nach.


Verkaufspreis/Sales price/prix de vente:

- Deutschland/Germany/Allemagne:
EUR 186.80 (incl. 19% MWST) mit Motor/with motor/avec moteur

- übrige Länder/other countries/autres pays:
CHF 182.05/EUR 156.90 (excl. VAT/TVA) mit Motor/with motor/avec moteur

(Kursschwankungen vorbehalten/exchange rate fluctuations possible/fluctuation de cours possible)

 

 

   
 
 
Spurweite: 
Antrieb: 
Anzahl:   St


Das motorisierte Modell verfügt über einen Gleichstrommotor, der mit maximal 10 V Gleichstrom betrieben werden darf. Der Lyra-Stromabnehmer ist aus Metall, elektrisch jedoch nicht angeschlossen.

Das Modell lässt sich einfach zerlegen, so dass weitere Einbauten selber vorgenommen werden können.

Länge inkl. Kupplungen: 106 mm

Beschriftungen für Selbstmontage liegen in der Verpackung bei.

StartseiteAGBSo funktioniert der ShopFabrikladenSo finden Sie unsKontaktüber unsMessenPreislistenServiceImpressumSitemapSonderangebote